Alle 30 Tage verändern wir unsere Gewohnheiten

Ja, ich will mir etwas Gutes tun »

Was ist der MonatsMob und was hab ich davon?

Der MonatsMob ist ein einfacher Weg um deine Gewohnheiten zu verändern.

Wenn du regelmäßig beim MonatsMob mitmachst, wirst du dich daran gewöhnen Neues zu machen. Es wird dir immer leichter fallen gewünschte Gewohnheiten zu installieren und somit ein besseres und erfüllteres Leben zu führen 🙂

Wie funktioniert der MonatsMob?

Zum Monatsbeginn legen wir gemeinschaftlich eine Aufgabe fest. Diese Aufgabe führen wir dann einen Monat täglich aus. Das Ziel ist es wirklich jeden Tag aktiv zu sein!

Der Hintergrund:
Wenn man eine Verhaltensweise 30 Tage lang wiederholt, legt man die Basis um daraus eine neue Gewohnheit werden zu lassen. Es gibt schon etliche erfolgreiche Projekte, die diese Ansicht stützen (zum Beispiel Comfort Zone Crusher, Attila Hildmanns 30 Tage Challenge, National Novel Writing Month). Auch wenn es bei hartnäckigen Verhaltensänderungen länger dauern mag: im ersten Monat überwindet man normalerweise die größten Hürden.

Feedback

Welche konkreten Aktionen starten wir?

Unsere bisherigen Aktionen waren unter Anderem

  • Dinge ausmisten oder verschenken
  • Im Freien sein
  • Täglich meditieren
  • Stop Doing – Erfolg durch Reduktion
  • Fremde Menschen anlächeln
  • Anderen Menschen eine Freude machen
  • Sport Machen
  • Jammerfrei Sein
  • Auf ein Lebensmittel Deiner Wahl verzichten

menschen_ansprechen_300x200Einige weitere Aktionen, die wir uns vorstellen können:

  • 30 Tage lang beim Einkaufen auf Plastik verzichten
  • 30 Tage lang alle Leute duzen 🙂
  • Einen Monat lang täglich optisch auffallen

Die Aktionen des MonatsMobs holen dich aus deiner Komfortzone. Die Komfortzone ist der Bereich, in dem du dich komfortabel fühlst, in dem aber leider kein Wachstum stattfindet. Wachsen kannst du nur, wenn du dich aus deiner Komfortzone herausbewegst und auf neuen Wegen agierst. Genau dabei hilft dir der MonatsMob.

Du kannst mitentscheiden welche Aktion wir als nächstes starten:
Trage dich dazu einfach in unseren Newsletter ein. Dann bekommst du alles ganz easy per Mail mit.

Was ist das langfristige Ziel?

MonatsMobWir starten mit einfachen Aufgaben. Dann steigern wir uns und nehmen uns monatlich anspruchsvollere Aktionen vor. Dadurch wachsen wir stetig und gewöhnen uns an Neues. So kommen wir einem erfülltem Leben immer näher 🙂

Wir streben eine nachhaltige Veränderung an, die haften bleibt. Daher werden wir auch über die 30 Tage hinaus unsere Aktionen noch weiter verfolgen. Das Schöne an dem Ansatz ist, dass wir uns nach dieser Zeit nicht mehr so stark auf die Aufgaben konzentrieren müssen, da wir sie schon ein Stück weit in unseren Alltag integriert haben.

Warum funktioniert der MonatsMob?

  • Weil wir ein Mob sind – eine Gemeinschaft mit gleichem Ziel. Gemeinsam geht es leichter als allein!
  • Weil wir uns gegenseitig unterstützen und uns gegenseitig motivieren.
  • Weil wir (zumindest Alex und Stefan) unser Ziel öffentlich gemacht haben. Das erzeugt Druck, die Sache wirklich durchzuziehen.

Wie kann ich mitmachen?

Die 4 Schritte um beim MonatsMob mitzumachen liest du hier.

Wer steckt hinter dem MonatsMob?

Alex und Stefan

ALEX MÜLLER

Theoretisch könnte ich mich Programmierer, DJ, Musikproduzent, Blogger, Teilzeit-Veganer oder NLP-Hobbypsychologe nennen. Praktisch bin ich aber einfach nur jemand, der gern abwechslungsreiche Dinge ausprobiert. Und gleichzeitig hab ich doch so manche begrenzende Gewohnheit in mir und bin deswegen manchmal einfach ein Megaschisser. Ich denke wir als Menschheit verfügen allemal über die Mittel und das Wissen für ein glücklicheres Zusammenleben. Wir müssen nur ein bisschen Umdenken und Umhandeln.

STEFAN SEIDNER

Ich vermittle Wissen und Praxis-Tipps an Menschen, die sich weiterentwickeln wollen – mit dem Ziel, dass die Welt für uns alle nachhaltig lebenswerter ist. Mein Medium dafür ist das Internet. Ich betreibe eigene Websites zum Thema Persönlichkeitsentwicklung und helfe anderen Unternehmen ihr Online-Business in Schwung zu bringen. Der MonatsMob ist für mich die große Chance mein Wissen in Praxis umzuwandeln. Außerdem trägt der Mob ideal zu meinem schon eingeschlagenen Weg bei, mehr aus mir herauszugehen.

Wie kann ich euch kontaktieren?

Trete einfach unserem Forum oder unserer Facebook-Gruppe bei, schreibe einen Kommentar unter einen Blog-Artikel oder nutze das Kontaktformular.

Und jetzt?

Damit wir dich bestmöglich unterstützen können, trage dich jetzt in unseren Newsletter ein.

Steige anschließend in die aktuelle MonatsMob-Aktion ein oder starte mit einer der bisherigen Aktionen durch:
Hier findest du alle MonatsMob-Aktionen in einer praktischen Übersicht »